!css

Société Générale Private Banking verstärkt das Engagement für lateinamerikanische Kunden

Durch die Ernennung von William Birkbeck zum stellvertretenden Direktor der Kundengruppe Lateinamerika verstärkt Société Générale Private Banking die Teams für die vermögenden lateinamerikanischen Kunden der Bank.

William Birkbeck wird seiner Tätigkeit vom Standort Genf aus nachgehen, wo er an Alberto Valenzuela, dem stellvertretenden Generaldirektor von Société Générale Private Banking (Suisse) SA und Direktor der lateinamerikanischen Kundengruppe, angegliedert wird. Dort wird er Alberto Valenzuela bei der internationalen Koordination des Serviceangebots für diese Kunden unterstützen.

Aufgrund seiner fundierten Kenntnisse des lateinamerikanischen Marktes und seiner beruflichen Laufbahn in Investment- und Finanzierungsbanken wird sich William Birkbeck der Entwicklung von Lösungen widmen, die sich auf die übergreifende Expertise von Privatbank und Société Générale Corporate and Investment Banking stützen. Das Ziel ist, sämtliche persönliche und berufliche Anliegen der sehr vermögenden Unternehmerkundschaft in Lateinamerika abzudecken.

William Birkbeck verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung im Banken- und Finanzsektor. Er begann seine Karriere 1984 bei St James Capital Trust, bevor er 1989 als Senior Finance Manager bei United Scientific Holdings PLC anfing. 1995 kam William Birkbeck als stellvertretenden Direktor für strukturierte Finanzierungen von Rohstoffen zur Société Générale in London. 1997 wurde er zum Direktor und Country Manager der Kundengruppe Lateinamerika bei Société Générale Americas Securities LLC in New York ernannt, bevor er 2004 Hauptdirektor und Verantwortlicher der Kundengruppe für alle Teile Amerikas und Asien bei Société Générale Corporate and Investment Banking wurde.

William Birkbeck verfügt über die britische und die peruanische Staatsangehörigkeit und ist Inhaber eines Masters der London School of Economics.